Wildnis, Gletscher, Tiere: Alaska

Alaska – Mt. McKinley

Auf einer Fläche fünfmal so groß wie Deutschland leben lediglich 700.000 Menschen. Davon wohnen ca. 300.000 Menschen in einer Stadt und der Rest verteilt sich über das ganze Land. Man stelle sich also eine fast menschenleere und ursprüngliche Wildnis vor. Ein Paradies für eine einzigartige Tierwelt. Weite Tundren, wilde Flußlandschaften und gewaltige Bergketten prägen das Land. Tiefe Fjorde und enge Canyons, gewaltige Gletscher. Und über alles hinaus ragt der 6194 m hohe Mt. McKinley, der höchste Berg Nordamerikas.
Die Rede ist – Sie haben es schon vermutet – von Alaska. Wildnis, Gletscher, Tiere: Alaska weiterlesen

Zu Besuch bei den Gorillas

Gorilla

Zu Besuch bei den Gorillas

Spätestens nach dem Film „Gorillas im Nebel“, der über die Verhaltensforscherin und Zoologin Dian Fossey erzählt, sind auch wir in der sogenannten zivilisieren Welt auf die Berggorillas aufmerksam geworden. Die Berggorillas bewohnen zwei kleine Gebiete im östlichen Afrika. Zum einen kommen sie im Grenzgebiet zwischen der Republik Kongo, Uganda und Ruanda vor und zum anderen im Bwindi-Nationalpark, im südwestlichen Uganda. Ihr Lebensraum sind die Gebirgswälder auf ca. 2000 bis 4000 m Seehöhe.
Trotzdem man bei den Berggorillas ein Ansteigen der Population beobachten kann, gehören sie dennoch zu den bedrohten Tierarten. Durch Zerstörung ihres Lebensraums, illegaler Jagd und Tierhandel sind auch diese Tiere gefährdet.
Wir haben zwei Reisen im Programm, während derer Sie die Möglichkeit haben, diese imposanten Tiere zu beobachten. Die dominanten Männchen mit ihrem silber glänzendem Rücken werden übrigens bis zu stattlichen 200 kg schwer.

Gorilla Abenteuerreise Ugandareise zu den Berggorillas
Die unbändige Kraft der Natur – Abenteuerreise Ugandareise

Fit in den Urlaub

Trekkingtour
Trekkingtour

Fit in den Urlaub
Wandern oder Trekken? Gemütlich oder sportlich? Bei der Auswahl, der richtigen Reise für Sie, helfen wir Ihnen gerne. Aufschluß gibt Ihnen auch die Anforderungsinformation, die Sie bei der Reisebeschreibung finden.
Die Entscheidung für eine Wanderreise oder eine Trekkingtour setzt natürlich eine gewisse Fitness voraus. Umso besser Sie vorbereitet sind desto mehr können Sie die sportliche Anforderung Ihrer Reise genießen.
Fit in den Urlaub weiterlesen

Gesund auf Reisen – Reisemedizin

Abspüldienst in Nepal
Abspüldienst in Nepal

Gesund auf Reisen – Reisemedizin

Hygiene
Auf Reisen in fernen Ländern lauern Keime, die wir bestenfalls vom Hörensagen kennen aber keinesfalls näher kennenlernen möchten. Um sie uns vom Leib zu halten sind eigentlich nur wenige Vorbeugungsmaßnahmen notwendig. Wir haben sie hier für Sie die wichtigsten Tipps zur Reisemedizin zusammengefasst: Gesund auf Reisen – Reisemedizin weiterlesen

Ausrüstungstipps für die Reise

Ausrüstungstipps für die Reise
Ausrüstungstipps für die Reise

Ausrüstungstipps für Ihren Urlaub

Bald ist es soweit. Ihr Urlaub rückt näher und Sie machen sich schon erste Gedanken, wie Sie Ihren Koffer packen, was Sie alles mitnehmen und was Sie vielleicht gar nicht brauchen? Wir möchten Ihnen hier nützliche Ausrüstungstipps geben. Denn die richtige Ausrüstung trägt ja maßgeblich zu einer gelungenen Reise bei. Es wäre doch schade, wenn Ihr Urlaubserlebnis getrübt würde, nur weil die unverzichtbare Regenjacke noch bei Ihnen zu Hause im Schrank hängt…

Unser Ausrüstungstipp:
Legen Sie sich Stift und Papier schon mehrere Tage vor Ihrer Abreise zurecht und notieren Sie immer gleich, wenn Ihnen etwas wichtiges einfällt. Wenn es dann konkret an das Packen geht, haben Sie die wichtigsten Punkte schon parat. Heben Sie Ihre Liste bis nach der Reise auf und streichen Sie dann einfach, was Sie nicht benötigt haben. So können Sie diese Liste für Ihre nächste Reise gleich wieder verwenden.
Ausrüstungstipps für die Reise weiterlesen

Neues Fotoalbum für Alpenreisen

Bildergalerie Alpenreisen

Mit unserem neuen Fotoalbum auf unserer Reiseseite für Alpenreisen können alle Bergfreunde jetzt noch mehr Lust zum Wandern oder auf eine Trekkingtour in den Alpen bekommen. Unsere übersichtliche Bildergalerie ist unterteilt in die einzelnen Regionen der Alpen. Typische Aufnahmen im Allgäu, im Tirol, Südtirol, dem Wallis oder der Mt. Blanc-Region stimmen auf einen tollen Urlaub in den Alpen ein. Schöne Aufnahmen von Neues Fotoalbum für Alpenreisen weiterlesen

Die schönsten Trekkingtouren der Welt

Trekkingtour
Trekkingtour

Eigentlich wollte ich ja einen Beitrag über die 10 schönsten Trekkingtouren der Welt schreiben. Doch bei der Recherche stellte ich fest, dass es einfach unmöglich ist, die weltweit schönsten Trekkingstrecken miteinder zu vergleichen und auch noch ein Ranking zu erstellen. Denn jeder Track hat seine eigene Schönheit, seinen eigenen Charakter, seine eigene Wildheit.
Aber was zeichnet einen schönen Trek eigentlich aus? Nur eine spektakuläre, vielseitige Landschaft? Die schönsten Trekkingtouren der Welt weiterlesen

Reisebericht Peru-Bolivien-Chile Teil 2

Bolivien

2. Teil – von La Paz nach Santiago de Chile

11. Tag: La Paz
Heute steht ein Ausflug in das kleine tropische Paradies – die Yungas – auf unserem Programm, das nur wenige Fahrtstunden von La Paz entfernt liegt. Die Anfahrt von La Paz gehört zu den spektakulärsten und unfallträchtigsten Strecken im gesamten Andenraum. Vorbei am Stausee Janpature, der die Wasserversorgung für La Paz sichert, erreichen wir nach nur 112 kam die Passhöhe „La CUmbre“ mit 4560 m. Von hier oben haben wir einen herrlichen Ausblick auf die karge Bergwelt. Nach weiteren 20 km gabelt sich die Straße und wir nehmen die angeblich gefährlichste Straße der Welt hinunter nach Coroico in die Nor-Yungas. Wir müssen vollstes Vertrauen in unseren Fahrer haben, denn die Strecke ist wirklich furchteinflößend. Es herrscht Linksverkehr; mit Früchten und Menschen überladene Lastwagen und alte Busse kreuzen unseren Weg. Es ist eine staubige, einspurige, schmale und schlecht erhaltene Naturstraße – auf der einen Seite geht eine senkrechte Wand hoch und auf der anderen Seite geht es mehrere 100 m steil in die Tiefe. Von Leitplanken keine Spur! Auf dieser rund 43 km langen Strecke bieten sich immer neue eindrucksvolle Ausblicke in tiefe Schluchten und die Vegetation wird tatsächlich immer tropischer. Mittlerweile sind wir bis auf 1185 m hinunter gefahren und müssen bis Corioco wieder auf 1750 m steigen. Corioco ist ein beliebtes Ferien- und Wochenendziel der Bewohner von La Paz, da das Klima hier sehr angenehm ist. Neben Kaffee, Citrus- und anderen Südfrüchten gehört diese Gegend zum wichtigsten Coca-Anbaugebiet Boliviens. Uns wird das bewusst, als wir auf der Strecke an einem streng bewachten Polizeiposten nach Chemikalien zur Kokainherstellung durchsucht werden.
Gegen 15 Uhr treten wir den gleichen Weg zurück an uns sind glücklich, als wir vor dem Aufsteigen des Nebels heil wieder in La Paz ankommen.
*Anmerkung: 2006 wurde eine sichere, aber auch längere Umgehungsstraße von La Paz nach Coroico gebaut.
Reisebericht Peru-Bolivien-Chile Teil 2 weiterlesen