Reisekombination Madagaskar und La Réunion

La Réunion

Zurück aus Madagaskar und La Réunion:
Nun bin ich seit einer Woche wieder in Deutschland und wünsche mich wieder an den indischen Ozean zurück. Beide Reisen, Madagaskar und La Reunion, haben mir sehr gut gefallen und alles hat sehr gut geklappt. Vielen Dank für Ihre flexible Organisation, beide Reisen zu verbinden und mich auch zwischen beiden gut „rüberkommen“ zu lassen. Damit meine ich, dass die Anbindung sehr gut geklappt hat. Ich bin sehr gut in Nosy Be vom Reiseleiter zum Flughafen gebracht worden und am nächsten Tag vom Spezial-Reiseleiter vom Hotel auf Reunion abgeholt worden.
Die Organisation der Reisen und die Unterkünfte waren in Ordnung, wenn man von äußeren Widrigkeiten, wie endlose Regentage auf Reunion, absieht.
Die Erlebnisse und Eindrücke auf Madagaskar sind sehr nachhaltig, besonders wenn man wie ich zum ersten Mal in Afrika weilt.
Sogar beim geteilten Doppelzimmer hatte ich großes Glück mit meiner Zimmerpartnerin. Es hat sich eine persönliche Freundschaft entwickelt, sodass wir schon eine gemeinsame Wanderreise starten wollen.
Wie Sie sehen bin ich rundherum zufrieden und habe auch schon wieder interessante Reiseziele entdeckt, die man vielleicht wieder geschickt miteinander verbinden kann.

Lemuren auf Madagaskar

Madagaskar Reise: Insel der Lemuren
La Réunion Reisen: Trekking oder Genusswandern

Geschenkgutschein für eine schöne Reise

Reisegutschein Erlebnisreisen
Reisegutschein Erlebnisreisen

Sie brauchen noch ein Weihnachtsgeschenk? Wir haben da eine gute Idee:
Verschenken Sie doch einfach einen Geschenkgutschein für eine schöne Reise!
Diesen können Sie unkompliziert und schnell bei uns bestellen. Sobald der gewünschte Betrag bei uns eingegangen ist, versenden wir den Gutschein per E-Mail an Sie. Der Beschenkte kann ihn dann für jede beliebige Reise aus unserem Programm anrechnen lassen. So haben Sie innerhalb von ein bis zwei Tagen noch ein schönes Geschenk in der Hand, über das sich bestimmt jeder freut!
Erlebnisreisen Geschenkgutschein bestellen
Alpenreisen Geschenkgutschein bestellen

Drei neue Irland Wanderreisen

Irland Wanderreisen

Das wird vor allem Irland-Freunde freuen. Denn die gute Nachricht ist, wir haben drei neue Wanderreisen in Irland in unser Programm aufgenommen. Neben der beliebten Irland Aktivwoche bieten wir jetzt auch drei jeweils einwöchige Wandertouren in Connemara, Donegal und den Wicklows an. Gewandert wird in kleinen Gruppen mit maximal 16 Teilnehmern. Die Termine starten im Sommer beinahe wöchentlich mit deutschsprachiger Reiseleitung und die Durchführung aller Termine ist bereits garantiert.
Also auf nach Irland! Drei neue Irland Wanderreisen weiterlesen

Islandreise: Wanderrundreise für Entdecker

Islandreise – Skogafoss

Islandreise: Wanderrundreise für Entdecker.
Auch auf die Gefahr hin, dass wir uns wiederholen: es geht nichts über eine rechtzeitige Buchung. Nicht nur, dass Sie sich bei vielen Reisen durch Frühbucherrabatte Geld sparen, manche Reisen sind so gefragt, dass jetzt schon die Plätze rar werden. Nehmen wir zum Beispiel diese schöne Islandreise Wanderrundreise für Entdecker. Bereits im letzten Jahr war die Nachfrage nach Plätzen so groß, dass Islandreise: Wanderrundreise für Entdecker weiterlesen

Eine Winterreise in Schweden

Winterreise in Schweden

Eine Winterreise in Schweden bedeutet: tiefverschneite Wälder, urige Hütten. In der traumhaften skandinavische Winterlandschaft findet man Ruhe und Erholung pur. Langläufer finden 90 km gespurte Loipen, außerdem gibt es tolle Möglichkeiten für Skitouren und mit etwas Glück begegnet man sogar einem Rentier. Alpinskifahrer können sich auf 40 Pisten über 28 Abfahrtskilometer austoben. Ein besonderer Höhepunkt ist Eine Winterreise in Schweden weiterlesen

Die Mär vom bösen Wolf

Der Wolf

Es war einmal ein Wolf. Genau genommen ein böser Wolf. Sagt Rotkäppchen. Denn der Wolf hatte ihre Großmutter gefressen. Und daher musste er sterben. Und weil Rotkäppchen so bekannt war, glaubten fortan alle Menschen, dass alle Wölfe alle Großmütter fressen würden. Und daher mussten alle Wölfe sterben. Alle Wölfe? Nein! Ein paar unbeugsame Wölfe versteckten sich tief im Wald des hohen Nordens und kamen mit dem Leben davon. Dort heulten sie jede Nacht vor sich hin, weil ihrem Volk so großes Unrecht getan worden war. Aber weil der Wolf sehr schlau war, passte er sich seinem Lebensraum an, und verhielt sich so, wie sich normale Wölfe eben benehmen. Nicht gut und nicht böse. Als der Mensch alle Großmütter abgezählt hatte, und feststellte, dass keine fehlte, war es an der Zeit, den Wolf zu rehabilitieren. So kam es, dass der Wolf in viele Regionen zurück kehren durfte. Das Heulen hat er allerdings beibehalten. Mit etwas Glück kann man ihn nicht nur in Alaska, Kanada, oder Sibirien sondern sogar in Deutschland nachts den Mond anheulen hören.
Und die Moral von der Geschichte: Rotkäppchen hatte gelogen!

Winterurlaub in den Alpen

Schneeschuhtour

Die kühlen Tage im Oktober geben uns schon einen Vorgeschmack, auf was uns in den nächsten Wochen bevor steht. Aber statt dem Sommer nachzutrauern freuen wir uns doch lieber auf den Winter und machen das Beste daraus. Und das Beste ist, den Winter da zu verbringen, wo er am schönsten ist: im Schnee. Wie wäre es mit einem Winterurlaub in den Alpen? Mit Schneeschuhwanderungen in den verschneiten Bergen, Skitouren in den schönsten Alpenregionen, oder Winterwanderungen durch traumhafte Winterlandschaften? Abende in urigen Hütten oder mollig warm in der Sauna des Wellneshotels? Mit einer netten Gruppe oder individuell mit der eigenen Familie. Genießen Sie den Winter genau so, wie Sie es gerne möchten und suchen Sie sich Ihren Winterurlaub in den Alpen aus!

Neuseeland – mehr als nur Kiwis

Achtung Kiwis

Ein Häuptlich, Krieger und Entdecker sass einst auf einem Hügel und spielte ein Trauerlied auf einer Flöte für seinen im Kampf gefallenen Bruder. Der Hügel heißt Tamatea und ist der Namensgeber des für westliche Zungen unaussprechlichen Ortsnamens: Taumatawhakatangihangakoauauotamateaturipukakapikimaungahoronukupokaiwhenuakitanatahu.

Nicht nur die Sprache ist merkwürdig, das ganze Land kann mit Eigenartigkeiten aufwarten. Z. B. gibt es dort dreierlei Sorten von Kiwis. Zum einen die grüne Frucht, die wohl jederman schon probiert hat. Desweiteren Neuseeland – mehr als nur Kiwis weiterlesen