Das Reich des Dschingis Kahn: Mongolei

Mongolei

Wissen Sie, welches Reich als das zweitgrößte aller Zeiten gilt? Sogar größer als das später entstandene britische Reich? Kaum vorzustellen, dass in dem riesigen Reich im 13. Jahrhundert ein Viertel der damaligen Gesamtbevölkerung der Welt lebte. Innerhalb von 20 Jahren folgten ein Eroberungszug nach dem anderen, bis sich die Grenzen vom Pazifik bis zum Mittelmeer erstreckten. Angeführt wurden die Streitkräfte vom legendären Dschingis Khan, der seine Soldaten besonders grausam vorgehen lies. Doch fast genauso schnell, wie es entstand, zerfiel es auch schon wieder und von dem riesigen mongolischen Reich blieb gerade mal die Mongolei übrig.

Doch die Mongolei ist mit mehr als 1,5 Mio Quadratkilometern immer noch riesig. Deutschland würde mehr als vier mal in die Fläche der Mongolei passen. Und mit knapp 2 Einwohnern pro Quadratkilometer bekommt hier niemand so schnell Stress mit seinen Nachbarn. Die Mongolei quetscht sich zwischen China und Russland, und Kasachstan ist auch nicht weit weg. Doch was würde man dort schon wollen: 95 Prozent seiner Fläche ist Halbwüste und Steppe und der Rest Wald und Ganzwüste. Das ist nun auch nicht sehr verlockend.

Doch für den Besucher eröffnen sich in der Mongolei Horizonte. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn endlose Weite, unberührte Landschaft, Stille und Abgeschiedenheit sind genau das, was der großstadtgeplagte Besucher sich wünscht. Übernachtungen in typischen Jurten, Besuch bei den bunten Völkern, reiche Kultur und gelebte Traditionen geben einer Reise in die Mongolei noch den exotischen Kick. Durch die Unzugänglichkeit des Landes blieb eine reiche Tierwelt erhalten. Von Adler bis zum Wolf hat sich die Fauna den Bedingungen der Steppe angepasst. Und von den Menschen werden Nutztiere wie Schafe, Kamele und natürlich die berühmten Pferde gehalten. Der jährliche Kultur-Höhepunkt ist das Naadam-Fest bei dem Wettbewerbe in den Lieblingssportarten der Mongolen: Ringen, Bogenschießen und Reiten, durchgeführt werden.

Mongolei-Reisen
Faszination Mongolei
15-tägige Erlebnisreise mit Wanderungen, Wüstenexkursion, Übernachtung in Jurten und dem Besuch des Kara-Korum, dem Reich des Dchingis Kahns.