Archiv der Kategorie: Alpenreisen

aktuelle Informationen über Alpenreisen, Bergtouren, Alpenüberquerungen, Trekkingtouren in den Alpen

Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing

Alpenüberquerung
Alpenüberquerung

Wir haben etwas Neues für Sie! Für Bergbegeisterte im besonderen und für Liebhaber von Alpenüberquerungen im speziellen. Außerdem für solche, die es noch werden wollen und solche, die gerne abseits des Trubels unterwegs sind und trotzdem in den Genuß einer gewissen Infrastruktur in Form von gepflegten Wegen und traditionellen Einkehrmöglichkeiten kommen möchten.

So neu ist die Idee, die Alpen zu Fuß zu überqueren, natürlich nicht. Das wissen wir seit den Zeiten Ötzis oder spätestens seit Hannibal. Neu ist jedoch die Routenführung von Garmisch in Oberbayern nach Sterzing in Südtirol, die 2014 für Wanderer erschlossen wurde. Und noch neuer ist, dass wir diese Route jetzt ganz aktuell in unser Programm der Alpenüberquerungen aufgenommen haben. Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing weiterlesen

Individuelle Wanderreise in den Alpen

Wanderreisen
Individuell wandern in den Alpen

Viele Wanderer bevorzugen eine individuelle Wanderreise in den Alpen. Sie möchten gerne zum Wunschtermin wandern, den Tagesverlauf frei gestalten und die Stille der Bergwelt mit der Familie oder mit Freunden genießen.

Die Vorbereitung einer individuellen Wanderreise in den Alpen erfordert allerdings eine sorgfältige Planung. Welche Route soll es sein? Wo kann ich übernachten? Wie weit ist es bis zur nächsten Hütte? Wieviele Höhenmeter pro Tag sind realistisch? Sind anspruchsvolle Passagen enthalten? Wann und wo gibt es Transfers in den Tälern und wie komme ich wieder zurück zum Ausgangspunkt? …
Viele Fragen, die vorab geklärt werden wollen, um einen entspannten und sicheren Wanderurlaub zu erleben. Individuelle Wanderreise in den Alpen weiterlesen

Interessante Fakten über die Alpen

Alpenreisen
Die Alpen

Mit einer Ausdehnung von 750 km von Ost nach West und ca. 400 km von Nord nach Süd bilden die Alpen das größte Gebirge Europas. Bogenförmig spannt sich das Gebirge über 8 Nationen und nimmt dabei eine Fläche von 200.000 km² ein. Entlang der nördlichen Grenze erstreckt sich der Bogen über 1.200 km. Etwa 13 Millionen Menschen leben in und entlang der Alpen in den Alpenstaaten Schweiz, Österreich, Süddeutschland, Norditalien sowie Frankreich, Monaco, Liechtenstein und Slowenien. Interessante Fakten über die Alpen weiterlesen

Alpenüberquerung von Bozen bis Verona

Alpenüberquerung Oberstdorf Meran
Alpenüberquerung Teil 2 und 3 von Bozen bis Verona

Wußten Sie eigentlich, dass der Europäische Fernwanderweg E5 (bekannt als Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran) im Original über 3.200 Kilometer vom Atlantik bis Venedig verläuft?

Die bekannteste und anspruchsvollste Etappe ist die Überquerung des Alpenhauptkamms von Oberstdorf nach Meran. Fünf Gebirgszüge und 5 Täler werden auf diesem Teilstück überquert. Der Ausgangspunkt ist Oberstdorf im Allgäu auf der Alpennordseite. Von dort führt der erste Aufstieg zur Kemptener Hütte und wieder hinunter, vorbei am 30 Meter hohen Simms-Wasserfall, in das Lechtal. Wer sich traut, kann die 200 Meter lange und 110 Meter hohe Hängebrücke bei Holzgau überqueren. Vom Lechtal geht es wieder hinauf auf die Memminger Hütte und weiter mit einem langen Abstieg hinunter in das Zammer Loch im Inntal. Vom Inntal in das Pitztal und über die Braunschweiger Hütte auf einem Panoramahöhenweg in das Ötztal. Die letzte Tagesetappe führt in das Schnalstal im Vinschgau. Als Variante kann noch ein Besuch der Ötzifundstelle am Similaun eingebaut werden. Nach 6 bis 7 Wandertagen, je nach Variante, ist Meran auf der Alpensüdseite erreicht.

Aber es geht noch weiter:  Alpenüberquerung von Bozen bis Verona weiterlesen

Wanderwoche im Frühling am Gardasee

Gardasee
Gardasee

Der Gardasee ist 51 km lang und nur 17 km breit. Flankiert wird er im Westen von fast senkrecht in den See abfallenden Felswänden und im Osten vom bis zu 2.200 M hohen Gebirgszug des Monte Baldo. Was gewaltig wirkt, wenn man bedenkt, dass der Wasserspiegel des Sees selbst nur auf 65 Metern über dem Meeresspiegel liegt.  Der See ist eine Wohltat für die Seele. Nicht nur sein prächtiger Anblick inmitten der Berge, auch sein gemäßigtes Klima tragen dazu bei, dass man selbst wenige Tage Aufenthalt als unglaublich entspannend empfindet. Die Region bietet sich über das ganze Jahr hinweg zum Wandern an und für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Da ist man bei den Italienern einfach in guten Händen.
Ein Hotel direkt am See oder hoch über dem See mit Blick auf den nächtlich beleuchteten Küstenstreifen? Die Entscheidung ist gar nicht so einfach. Aber wir sind sicher, Sie treffen die richtige Wahl! Wir haben auf jeden Fall beides im Angebot. Wanderwoche im Frühling am Gardasee weiterlesen

Neue Alpenreisen 2017

Alpinatours
Alpinatours

Unser neues Alpenprogramm in 2017 haben wir zur Freude derer, die letztes Jahr keinen Platz auf der klassischen Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran ergattern konnten, erweitert.
So gibt es in 2017 einen zusätzlichen Starttag, den wenig frequentierten Montag. Die Tour startet nun also jeden Freitag, Samstag, Sonntag und Montag von Mitte Juni bis Mitte September.
Alpenüberquerung Oberstdorf-Meran klassisch

Und weil die Alpenüberquerungs-Variante Oberstdorf-Meran mit Gepäcktransport im letzten Jahr ebenso beliebt war, gibt es 2017 mit dem Sonntag als zusätzlichen Starttag doppelt so viele Termine. Start jetzt also jeden Sonntag und Montag.
Alpenüberquerung Oberstdorf-Meran mit Gepäcktransport

Und als „Geheimtipp“ hat nun die reizvolle Alpentraversale vom Watzmann zu den drei Zinnen ebenfalls zwei Starttage bekommen und beginnt nun jeden Samstag und jeden Freitag.
Alpentraversale vom Watzmann zu den Drei Zinnen

Nichtsdestotrotz füllen sich die Touren jetzt schon rasant schnell. Sie sollten also nicht zu lange warten, wenn Sie sich einen der
begehrten Plätze für die Alpenüberquerung zu Fuß sichern möchten.

Was gibt es sonst noch Neues in 2017?:
Mit den Ammergauer Alpen haben wir ein weiteres 3-tägiges Kurztrekking im Allgäu ins Programm aufgenommen:
Kurztrekking Ammergauer Alpen

Die klassischen Oberbayerischen Berge:
Berchtesgadener Runde: Steinernes Meer, Königssee, Watzmann
6-tägige geführte Trekkingtour
Trekkingtour Berchtesgadener Runde

Alpenreisen in Österreich:
Der Adlerweg
7-tägige geführte Trekkingtour
Der Adlerweg

Wandern rund um Saalbach und Hinterglemm
10-tägige geführte Alpenreise
Wandern um Saalbach und Hinterglemm

Naturbühne Kärnten – zwischen Gitsch und Gailtal
10-tägige geführte Standortwanderreise
Standortwanderreise in Kärnten

Alpenreisen in der Schweiz:
Wandern im paradiesischen Bergell
7-tägige geführte Standortwanderreise
Standortwanderreise im Bergell

Träume über dem Appenzell
4-tägiges Kurztrekking in der Schweiz
Kurztrekking im Appenzell

Wandern am Fuße des Matterhorns
7-tägige geführte Standortwanderung
Wandertour rund um Zermatt

Damit haben wir unsere Auswahl noch ein bisschen attraktiver gemacht. Schauen Sie doch mal rein!
Alle Alpenreisen

Der Lechweg

Der Lechweg
Der Lechweg

In diesem Jahr hatte ich mir den Lechweg vorgenommen. Etappe für Etappe wollte ich entlang des türkisfarbenen Flusses von seiner Quelle bis zum ersten Stausee, dem Forggensee bei Füssen, wandern. Auf diesem Abschnitt gilt der Lech als einer der letzten naturbelassenen Wildflüsse Europas. 125 km Natur pur in 15 Etappen, die man je nach Lust und Laune in 6-8 Tagen erwandern kann.

Lüftlmalerei am Lechweg
Lüftlmalerei am Lechweg

Die Infrastruktur ist perfekt. Immer wieder kommen hübsche Ortschaften, in denen man Pausieren, Einkehren und Übernachten kann. Das Gepäck kann man sich von einer Unterkunft zur nächsten transportieren lassen, so dass man unbeschwert unterwegs ist. Wenn man müde wird, oder das Wetter nicht so freundlich ist, kann man jederzeit in den Wanderbus einsteigen und die Strecke abkürzen.

Der LechwegIm Gegensatz zu so manch anderem bekannten Fernwanderweg in den Alpen ist der Lechweg trotz seines Bekanntheitsgrades wenig frequentiert. Umso schöner ist es, die einzigartige Natur in aller Stille genießen zu können. Der Lechweg weiterlesen

Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran

Von Oberstdorf nach Meran
Alpenüberquerung Oberstdorf-Meran

Die Wanderreise Alpenüberquerung von Oberstdorf und Meran gehört derzeit zu meinen schönsten Reisen in den letzten Jahren. Ich habe mein Handy zurück gelassen und konnte so von Anfang an total abschalten. Etwas erstaunt waren wir, als wir Teilnehmer gemerkt haben, dass die Gruppe aus einer Doppelgruppe mit zwei Führern bestand *). Einige Teilnehmer hatten erwähnt, dass sie die Reise nicht gebucht hätten, wenn sie das gewusst hätten. Jedoch muss ich dazu sagen, dass unsere Tourguides absolut toll waren.
Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran weiterlesen

Winterurlaub in den Alpen

Schneeschuhtour

Die kühlen Tage im Oktober geben uns schon einen Vorgeschmack, auf was uns in den nächsten Wochen bevor steht. Aber statt dem Sommer nachzutrauern freuen wir uns doch lieber auf den Winter und machen das Beste daraus. Und das Beste ist, den Winter da zu verbringen, wo er am schönsten ist: im Schnee. Wie wäre es mit einem Winterurlaub in den Alpen? Mit Schneeschuhwanderungen in den verschneiten Bergen, Skitouren in den schönsten Alpenregionen, oder Winterwanderungen durch traumhafte Winterlandschaften? Abende in urigen Hütten oder mollig warm in der Sauna des Wellneshotels? Mit einer netten Gruppe oder individuell mit der eigenen Familie. Genießen Sie den Winter genau so, wie Sie es gerne möchten und suchen Sie sich Ihren Winterurlaub in den Alpen aus!