Archiv der Kategorie: Allgemein

Gut versichert in den Urlaub

Erlebnisreisen weltweit

Wußten Sie eigentlich, dass bei vielen unserer Reisen bereits eine Reiseversicherung in den Leistungen enthalten ist?
Das macht auch Sinn, denn so bleiben Ihnen im Fall einer Stornierung oder eines Reiseabbruchs Kosten erspart, und Sie können sich voll und ganz auf Ihre Reise freuen.

Sollte die Reiseversicherung bei Ihrer Reise nicht in den Reiseleistungen enthalten sein, schließen wir diese gerne für Sie ab. Der Preis für die Versicherung erstreckt sich von 26 Euro bei einer 5-tägigen Alpenreise bis 5,8 Prozent vom Reisepreis bei einer Fernreise mit enthaltener Reise-Krankenversicherung.

Wenn Sie mehr als eine Reise im Jahr machen, lohnt sich sogar eine Jahresversicherung. Diese verlängert sich jeweils um ein Jahr, und ist gültig für beliebig viele Reisen innerhalb eines Jahres.

Wir machen Ihnen gerne ein Angebot.

Reiseversicherung: Gut versichert in den Urlaub

TARGET Rüdiger Nehberg – Für die Mädchen Afrikas

TARGET

Rüdiger Nehberg, einst als Survival-Experte via Fahrrad, Boot oder einfach per pedes rund um den Globus unterwegs und als Mann bekannt, der entbehrungsreiche Abenteuerreisen unternahm, gründete im Jahr 2.000 mit sechs weiteren Mitstreitern den Verein „TARGET e.V. Ruediger Nehberg – Gezielte Aktionen für Menschenrechte“. Hauptintention der aktionsbetonten Organisation ist der Kampf gegen die Beschneidung weiblicher Genitalien, welche als Brauch auch heute noch, vornehmlich in Afrika, verbreitet ist. Weltweit sind 150 Millionen Frauen betroffen, täglich kommen 8.000 hinzu. Da die meisten Opfer (respektive Täter) dem muslimischen Glauben anhängen, soll das Übel an genau dieser Wurzel gepackt werden. Nehbergs „PRO-Islamische Allianz gegen Weibliche Genitalverstümmelung“ (kurz: PIA) setzt den Fokus darauf, die blutige Tradition in allen betroffenen Ländern als gänzlich unvereinbar mit dem Koran und dem Islam an sich zu erklären, ja, sie als Sünde zu definieren. Namhafte islamische Respektspersonen haben sich als Unterstützer dieser Allianz ebenso angehängt wie ein sachkundiger Beraterkreis aus Personen, die Mitglieder repräsentativer Instanzen – z.B. des Zentralrats der Muslime in Deutschland und des Auswärtigen Amts – sind. Der Verein finanziert sich lediglich durch Spenden und nimmt nur Fördermitglieder auf. TARGET Rüdiger Nehberg – Für die Mädchen Afrikas weiterlesen

TERRE DES FEMMES e. V. Menschenrechte für die Frau

Terre des Femmes

Das Kinderhilfswerk „Terre des Hommes“, das seit 1967 weltweit für die Rechte von Mädchen und Jungen kämpft, ist den Meisten bekannt. 1981 gründete sich in Anlehnung daran „Terre des Femmes – Menschenrechte für die Frau e.V.“, der sich im Kern auf das 1948 im Rahmen der „Allgemeinen Erklärung für Menschenrechte“ formulierte Recht von Frauen und Mädchen stützt, selbstbestimmt, frei und in Würde leben zu dürfen. TERRE DES FEMMES e. V. Menschenrechte für die Frau weiterlesen

Der Eroberungsfeldzug der schwäbischen Maultaschen

Momo
Momo

Früher galten die Schwäbischen Maultaschen als arme Leute-Essen. Es wurden, Brot- und Gemüsereste in den Teigtaschen verarbeitet. Die schlauen Schwaben sollen sogar Fleisch im Nudelteig versteckt haben, um auch in der fleischfreien Fastenzeit in den Genuß von Fleisch zu kommen. Der Klerus sollte das natürlich nicht merken. Aus dieser Not heraus haben also die Schwaben die gefüllten Teigtaschen erfunden und in die ganze Welt exportiert. So findet man rund um die Welt in vielen Küchen dieser Erde Teigtaschen in den unterschiedlichsten Varianten: Der Eroberungsfeldzug der schwäbischen Maultaschen weiterlesen

Reisekalender für Wanderreisen

cropped-HeaderE1280x339.jpg
Ihr Urlaubstermin steht schon fest, aber Sie wissen nicht wohin? Oder wissen Sie schon wohin, kennen aber die Reisetermine nicht? Für beide Fälle haben wir etwas für Sie vorbereitet. Schauen Sie doch mal auf unserem übersichtlichen Reisekalender vorbei. Hier finden Sie unser gesamtes Reiseangebot nach Terminen sortiert. Auf einen Blick sehen Sie Termin, Titel, Dauer und Art der Reise sowie den Preis. Und mit einem Klick hüpfen Sie vom Reisekalender zum Detailprogramm. Na, wenn das nicht praktisch ist!
Reisekalender für Wanderreisen, Erlebnisreisen und Abenteuerurlaub auf einen Blick

Restplätze für Erlebnisreisen

Restplätze für Erlebnisreisen

Wir möchten, dass Sie auf den von uns angebotenen Reisen hautnah dabei sind. Daher legen wir großen Wert auf kleine Gruppen. Nur so können Sie die Reise intensiv erleben. Bei den Fernreisen beträgt die maximale Teilnehmerzahl höchstens 18 Personen, in den meisten Fällen sind es sogar nur 12 oder noch weniger Teilnehmer. Bei den Wanderreisen in Europa Restplätze für Erlebnisreisen weiterlesen

Lustige Straßenschilder

Auf unseren Reisen um die Welt sind uns immer wieder lustige Straßenschilder vor die Kamera gelaufen, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten:

Im Flugzeug

cropped-HeaderE1280x339.jpg

Unsere Gäste kehren nun nach und nach von Ihrem Sommerurlaub zurück und berichten uns von Ihrer Reise. Sehr spannend sind oft ihre Geschichten, was sie bei der An- und Abreise mit dem Flugzeug so alles erleben. Allen, denen das Fliegen nicht ganz geheuer ist, empfehlen wir dieses Lied von den Wise Guys: Im Flugzeug

Wir wünschen allen unseren Gästen, die Ihren Urlaub noch vor sich haben, einen entspannten Flug und eine schöne, erlebnisreiche Reise!

Linktipp:
Aktivreisen von Erlebnisreisen weltweit.de

Interview mit Reisebüro-Inhaberin von Erlebnisreisen-weltweit

bild3b

Gabriele Sigl Sie sind Inhaberin der Reisevermittlung Sigl mit Schwerpunkt auf Natur- und Erlebnisreisen weltweit und Wander- und Trekkingtouren in den Alpen.

Wohin führte Sie denn Ihre letzte Reise?
G. S.: In die Provence

Was war für sie das Besondere an der Reise?
G. S.: Es war ein sehr entspannter Urlaub, mit leichten Wanderungen, einem Hauch von Kultur und netten Reisegefährten.

Welchen Gegenstand findet man bei Ihren Reisen immer in Ihrem Handgepäck?
G. S.: Ich untermale schöne Erlebnisse gerne mit passender Musik, daher findet man in meinem Handgepäck mit ziemlicher Sicherheit einen iPod.

Was war Ihr aufregendster Moment auf einer Reise?
G. S.: Die Begegnung mit Haien beim Schnorcheln auf Galapagos.
Interview mit Reisebüro-Inhaberin von Erlebnisreisen-weltweit weiterlesen

Interview mit weitgereistem IT-Experten

Zeltlager am Kilimanjaro

Thomas R. Sie sind schon weit herum gekommen. Welche drei Faktoren haben bei Ihnen den größten Stellenwert auf einer Reise?
Thomas R.: Schöne Landschaften, Erholung und sportliche Aktivität.

Welche Aktivitäten soll Ihr Urlaub denn enthalten?
Thomas R.: Trekking, Mountain-Bike fahren, Wandern…

Welcher Gegenstand ist für Sie auf einer Reise unverzichtbar:
Thomas R.: Bei meinen Trekking- und Mountain-Bike-Touren habe ich inzwischen immer ein GPS-Gerät dabei.

Welches Reiseerlebnis hat sich bei Ihnen besonders eingeprägt?
Thomas R.: Die Besteigung des Kilimanjaro.
Interview mit weitgereistem IT-Experten weiterlesen