Kanufahrt auf dem Yukon

Kanutour auf dem Yukon River

Eine Kanufahrt auf dem Yukon River, ab von jeder Zivilisation und nur auf sich selbst gestellt. Wer so etwas einmal erlebt, wird sich darüber bewußt, was im Leben wirklich wichtig ist. Hier lernt man es zu schätzen…

… wenn nach einem heftigen Gewitter die Abendsonne durch die Wolken bricht und einen wundervollen Regenbogen über den Bergen und Wäldern bildet. Wenn die tief stehende Sonne die ganze Landschaft in ein goldenes Licht verzaubert, während man am fröhlich knisternden Lagerfeuer bei einer Tasse Tee die völlig durchnässten Schuhe trocknet. Wenn man dabei die selbst gepflückten Pilze grillt und zur Nachspeise frische Blaubeeren direkt vom umliegenden Gebüsch gereicht werden und man sich anschließend in seinen warmen Schlafsack nahe des verglühenden Lagerfeuers kuschelt,

Kanutour

… wenn man am Uferrand einer Insel sitzt und mit einer selbst gebastelten Sicherheitsnadel und einem Stück Schnur versucht zu angeln und die Hoffnung nicht aufgibt, dass irgendwann eine Forelle oder gar einen Lachs anbeist,

… wenn man von einem Abstecher in den dichten Wald zurück kommt, glücklich strahlend, weil man nicht von einem Bären gefressen wurde,

… wenn einem halb das Herz stehen bleibt, weil beim erfrischenden Bad im Fluß ein undefinierbarer Kopf in unmittelbarer Nähe herumschwimmt, bis man entdeckt, dass es sich um einen harmlosen Biber handelt, der ebenfalls die aufgehende Sonne über den Bergen genießt,

… wenn man tagelang durch einen See paddelt und plötzlich Wind aufkommt oder man am Seegras erkennen kann, dass man endlich wieder Strömung hat,

Maligne Lake

… wenn man einen Weißkopfseeadler aufscheucht, weil man gerade haarscharf an einem in den Fluß ragenden Baum gekentert wäre, wenn man gegen die Strömung ankämpft, im Kehrwasser in einem unvorsichtigen Moment fast umkippt, man auf Sandbänken aufsitzt oder die einzige Stromschnelle, die der Fluß in diesem Abschnitt bietet nicht umfährt sondern zielgenau durchfährt,

… wenn man nach endlosem Wasserschöpfen endlich wieder warme Füße bekommt,

… wenn man nach einem langen Rudertag eine kleine Insel zum Lagern ansteuert, doch die Idylle durch einen herumstreunenden Bären gestört wird, dem man gerne den geplanten Lagerplatz überlässt,

Braunbär

… wenn man nachts kein Auge zutut, nicht weil die Geräusche so ungewohnt sind, sondern weil der Zeltpartner auch nachts vom Feuerholz sägen träumt (Männer müssen schnarchen, um die Frauen vor den wilden Tieren zu beschützen),

… wenn man nach 320 Flußkilometern und einer Woche Outdoorleben die ersten Zeichen der Zivilisation erkennt, dort aber trotz Strömung nicht hinkommt, weil starker Gegenwind aufkommt,

Elch

… und wenn man schließlich am Ziel angekommen ist und zurückblickt, welch einzigartige Schönheit man erlebt hat, wenn man realisiert, was wirklich wichtig ist zum Überleben und mit welchen Nichtigkeiten wir uns im Alltag belasten, dann hat man soviel Energie und Weitsicht gewonnen, dass man noch lange Zeit davon zehren kann.

Eine Kanufahrt auf dem Yukon River ist eine Erfahrung, die man nie mehr missen möchte!

Rocky Mountains aktiv
14-tägige Aktivreise durch die Rocky Mountains in Kanada. 5 Tage Kanutour auf dem Athabasca River

Rocky Mountains zu Fuß und per Kanu
19-tägige Aktivreise mit Wanderungen und Kanuerlebnissen

Abenteuer in Kanada’s Yukon
19-tägige Aktivreise mit 7 Tage Kanutour auf dem Yukon River

Kanada: Von den Rockies zum Pazifik
19-tägige Erlebnisreise mit Kanutouren.