Zu Besuch bei den Gorillas

Gorilla

Zu Besuch bei den Gorillas

Spätestens nach dem Film „Gorillas im Nebel“, der über die Verhaltensforscherin und Zoologin Dian Fossey erzählt, sind auch wir in der sogenannten zivilisieren Welt auf die Berggorillas aufmerksam geworden. Die Berggorillas bewohnen zwei kleine Gebiete im östlichen Afrika. Zum einen kommen sie im Grenzgebiet zwischen der Republik Kongo, Uganda und Ruanda vor und zum anderen im Bwindi-Nationalpark, im südwestlichen Uganda. Ihr Lebensraum sind die Gebirgswälder auf ca. 2000 bis 4000 m Seehöhe.
Trotzdem man bei den Berggorillas ein Ansteigen der Population beobachten kann, gehören sie dennoch zu den bedrohten Tierarten. Durch Zerstörung ihres Lebensraums, illegaler Jagd und Tierhandel sind auch diese Tiere gefährdet.
Wir haben zwei Reisen im Programm, während derer Sie die Möglichkeit haben, diese imposanten Tiere zu beobachten. Die dominanten Männchen mit ihrem silber glänzendem Rücken werden übrigens bis zu stattlichen 200 kg schwer.

Gorilla Abenteuerreise Ugandareise zu den Berggorillas
Die unbändige Kraft der Natur – Abenteuerreise Ugandareise