Okavango Delta – 1000. Weltnaturerbe

Okavango Delta

Geboren wurde ich im kühlen Hochland von Angola. Doch meine Reise führt mich nicht direkt zum Ozean sondern durch trockene Grassavanne erst Richtung Süden und dann nach Westen. Mein Weg ist gesäumt von wunderschöen Akazien und Affenbrotbäumen und jeden Abend besuchen mich Elefanten um ein erfrischendes Bad zu nehmen. Krokodile sorgen für spannende Momente und Flußpferde benutzen mich als Bad. Meistens bin ich zahm und verspielt wie ein Löwenjunges. Doch einmal im Jahr, wenn der große Regen fällt, schwelle ich zu einem mächtigen Strom an. Und um zu zeigen, wieviel Kraft in mir steckt stürze ich mich schäumend über die Popafälle. In der wunderbaren Wüste von Botswana setzte ich mich dann zur Ruhe, genieße meinen Lebensabend in der Gesellschaft hunderter Tier- und Pflanzenarten. Und nicht nur ich, sondern auch die Menschen finden es dort besonder schön, denn sie haben das Okavango-Delta, nun sogar zum besonders schützenswerten 1000. Weltnaturerbe erklärt.

Reisen ins Okavango-Delta