Ein besonderes Hoch: die Azoren

Azoren
Kratersee

Wie versehentlich hingestreute Krümel wirken die winzigen Inseln der Azoren in den endlosen Weiten des Atlantiks. Knapp 1.400 Km vom europäischen Festland entfernt erstreckt sich die Inselgruppe über eine Länge von 622 km von der südöstlichsten Insel Santa Maria bis zur nordwestlichsten Insel Corvo. Mit nur 17 Quadratkilometern ist Corvo außerdem die kleinste der neun Inseln. Die größte und damit auch die Hauptinsel ist Sao Miguel, dessen Hauptstadt Ponta Delgada mit knapp 70.000 Einwohnern auch die Hauptstadt des ganzen Archipels ist. 2.351 Meter ragt der Pico auf der gleichnamigen Insel aus dem Atlantik und ist damit nicht nur der höchste Berg der Azoren sondern sogar der höchste Berg von ganz Portugal. Da die Azoren zu Portugal gehören sind sie der westlichste Punkt der Europäischen Union. Ein besonderes Hoch: die Azoren weiterlesen

Interessante Fakten über die Alpen

Alpenreisen
Die Alpen

Mit einer Ausdehnung von 750 km von Ost nach West und ca. 400 km von Nord nach Süd bilden die Alpen das größte Gebirge Europas. Bogenförmig spannt sich das Gebirge über 8 Nationen und nimmt dabei eine Fläche von 200.000 km² ein. Entlang der nördlichen Grenze erstreckt sich der Bogen über 1.200 km. Etwa 13 Millionen Menschen leben in und entlang der Alpen in den Alpenstaaten Schweiz, Österreich, Süddeutschland, Norditalien sowie Frankreich, Monaco, Liechtenstein und Slowenien. Interessante Fakten über die Alpen weiterlesen

Alpenüberquerung von Bozen bis Verona

Alpenüberquerung Oberstdorf Meran
Alpenüberquerung Teil 2 und 3 von Bozen bis Verona

Wußten Sie eigentlich, dass der Europäische Fernwanderweg E5 (bekannt als Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran) im Original über 3.200 Kilometer vom Atlantik bis Venedig verläuft?

Die bekannteste und anspruchsvollste Etappe ist die Überquerung des Alpenhauptkamms von Oberstdorf nach Meran. Fünf Gebirgszüge und 5 Täler werden auf diesem Teilstück überquert. Der Ausgangspunkt ist Oberstdorf im Allgäu auf der Alpennordseite. Von dort führt der erste Aufstieg zur Kemptener Hütte und wieder hinunter, vorbei am 30 Meter hohen Simms-Wasserfall, in das Lechtal. Wer sich traut, kann die 200 Meter lange und 110 Meter hohe Hängebrücke bei Holzgau überqueren. Vom Lechtal geht es wieder hinauf auf die Memminger Hütte und weiter mit einem langen Abstieg hinunter in das Zammer Loch im Inntal. Vom Inntal in das Pitztal und über die Braunschweiger Hütte auf einem Panoramahöhenweg in das Ötztal. Die letzte Tagesetappe führt in das Schnalstal im Vinschgau. Als Variante kann noch ein Besuch der Ötzifundstelle am Similaun eingebaut werden. Nach 6 bis 7 Wandertagen, je nach Variante, ist Meran auf der Alpensüdseite erreicht.

Aber es geht noch weiter:  Alpenüberquerung von Bozen bis Verona weiterlesen

Zur Sommersonnwende nach Skandinavien!

Sommersonnwende
Mitternachtssonne in Grönland

„Bei einer Sommersonnwende erreicht die Sonne im Lauf eines Sonnenjahres den größten nördlichen Abstand vom Himmelsäquator. In diesem Augenblick kehrt die Sonne ihre durch die Schiefe der Ekliptik bewirkte Deklinationsbewegung um und nähert sich wieder dem Himmelsäquator.“ – soweit Wikipedia zum Suchbegriff „Sonnenwende“.

Den Skandinaviern ist das herzlich egal. Sie würden zur Sommersonnwende am liebsten die ganze Nacht durchfeiern – wenn sie denn eine Nacht hätten. Aber warum sollte man auch schlafen, wenn es nicht mal richtig dunkel wird. Also feiern sie einfach das ganze Wochenende durch. Zur Sommersonnwende nach Skandinavien! weiterlesen

Kamtschatka – Urgewalten der Natur!

Kamtschatka
Tolbachik Vulkan in Kamtschatka

Ungefähr 30.000 Menschen und 10.000 Bären teilen sich eine Region, die flächenmäßig etwas größer ist als Deutschland. Die restlichen 300.000 Einwohner Kamtschatkas leben in und um die Hauptstadt Petropawlowsk-Kamtschatski. Zu Deutsch: Peter und Paul Stadt von Kamtschatka. Eingebettet in die natürliche Awatscha-Bucht, mit Trinkwasser aus dem Awatscha-Fluß versorgt, eignete sich der Ort perfekt für die Gründung einer Stadt im Jahr 1730, die zunächst als Ausgangspunkt für Expeditionen diente. Heute sind in der Hauptstadt verschiedene wissenschaftliche Einrichtungen beheimatet, z. B. für die Ozeanforschung, die Vulkanologie Kamtschatkas und zur Satelliten-Überwachung. Kamtschatka – Urgewalten der Natur! weiterlesen

Städereise zum Valentinstag schenken!

Städtereise Paris
Eifelturm Paris

Überraschen Sie Ihre Liebste oder Ihren Liebsten doch zum Valentinstag mit einer außergewöhnlichen Städtereise.

Paris mit dem Fahrrad als fünf- oder achttägige Städtereise mit Übernachtung im Hotel und nur 8-15 Teilnehmern. Bequeme Anreise nach Paris mit dem TGV ab Stuttgart, dem Talys ab Köln oder dem ICE ab München.

Städtereise Rom
Colosseum Rom

Oder eine Studienreise nach Rom, in die ewige Stadt, 5 Tage in einem Stadthotel.

Die Termine Städereise zum Valentinstag schenken! weiterlesen

Die Königsdisziplin: Trekkingreisen

Trekkingreisen
Trekkingreisen

Der Wunsch nach sportlicher Aktivität in der Natur mit besonderen Herausforderungen wird von Trekkingreisen erfüllt. Bei diesem ganz besonders intensiven Naturerlebnis handelt es sich um mehrtägige Wanderungen durch wunderschöne Landschaften und einsame Landstriche. Oft führen Trekkingreisen in hoch gelegene und nur dünn besiedelte Regionen wie im Himalaya, in den Anden oder auf den Kilimanjaro. Doch auch innerhalb Europas kann sich der Trekkingliebhaber seiner Herausforderung stellen. Sei es bei einer Hochlanddurchquerung in Island oder beim GR 20 auf Korsika. Wetterfest muss er sein, trittsicher in manchmal rauhem Gelände und auf Komfort sollte er keinen großen Wert legen, dann wird der Wanderer auf seiner Trekkingreise glücklich sein. Die Königsdisziplin: Trekkingreisen weiterlesen

Wanderreisen: ein Erlebnis für alle Sinne

Wanderreisen
Wanderreisen

Wanderreisen sind eine gute Möglichkeit, zu entspannen, die Natur zu genießen, ein wenig zu entschleunigen. Raus aus dem Alltag und einfach mal wieder alle fünf Sinne verwöhnen. Denn bei einer Wanderreise nehmen wir unsere Umgebung viel intensiver wahr. Wir sehen bunte Blumen, flatternde Schmetterlinge und werden von einer atemberaubenden Aussicht belohnt. Das ist Balsam für das Auge. Unsere Ohren hören den Wind in den Bäumen, das zwitschern der Vögel und das Rauschen des Meeres. Während einer Wanderung riechen wir den Wald, die Kräuter oder die salzige Meeresluft und Wanderreisen: ein Erlebnis für alle Sinne weiterlesen

Kanada Erlebnisreise – ein Muss für Naturliebhaber

Kanada Erlebnisreise
Kanada Erlebnisreisen

Welches Land hat 44 Nationalparks? Welches ist flächenmäßig das zweitgrößte Land der Erde und hat dennoch nur 35 Mio Einwohner? Welches Land hat nur eine einzige Ländergrenze zu einem anderen Land, die noch dazu die längste Landesgrenze der Welt ist? Welches Land grenzt an drei Ozeane: Atlantik, Pazifik und Nordpolarmeer? Welches Land beherbergt eines der größten Nadelwaldgebiete der Welt? Und welches Land beherbergt aus genau diesen Gründen eine unglaubliche Vielfalt an Säugetieren, Vögeln, unberührter Natur und menschenleeren Regionen? Genau. Kanada! Und Sie waren noch nicht dort? Wo dieses Land doch so viel bietet, dass eine einzige Kanada Erlebnisreise gar nicht ausreicht um die Vielfalt und Schönheit kennenzulernen? Das sollten Sie jetzt ganz schnell ändern! Kanada Erlebnisreise – ein Muss für Naturliebhaber weiterlesen